Natur in deutschen Großstädten

 

Plakat_GW_Fuchs_klein

Großstadt Wildnis – Auf Safari in urbaner Natur

Tiere erobern deutsche Großstädte

Unsere Städte sind voller Tiere. Jedes kleinste Stückchen Grün bietet unzählige Besonderheiten. Zwischen Betonschluchten und Häuserreihen bleibt Platz für die Natur. Berlin ist die Hauptstadt der Wildschweine, in Köln leben rund 1000 Füchse, in Bonn leben exotische Sittiche.
Der Englische Garten in München bietet Hunderten Arten eine innerstädtische Bleibe. Mitten in Frankfurt brüten Wanderfalken auf den höchsten deutschen Bürogebäuden. Jede Stadt hat Wildnis pur zu bieten.
„Großstadt WILDNIS – Auf Safari in urbaner Natur“ offenbart die Natur deutscher Städte.

 

Plakat_SNK_DINA2_2018_etwurf2.0

Tag der KÖLNER StadtNatur

Austellung in Köln-Klettenberg zum Thema Natur

Am Sonntag, den 08. April 2018 findet zum dritten Mal der „Tag der KÖLNER StadtNatur“ in Köln Klettenberg statt.
Von 11.00 – 17.00 Uhr präsentieren ausgewählte Aussteller aus den Bereichen Umweltpädagogik,  Naturschutz,  Natur als Arbeitsplatz, Exkursionen & Naturprodukte  ihre Angebote und informieren die Besucher über ihre Arbeit.
Fotoaustellungen, eine Tombola sowie verschiedenste Workshops und Touren runden das Angebot ab und machen den „Tag der KÖLNER StadtNatur“ zum Erlebnis für die ganze Familie. www.stadtnaturkoeln.de

 

NatürlichKöln_HP_svenmeurs

Natürlich KÖLN – Wildnis in der Großstadt

Vorträge, Workshops, Ausstellungen und Literatur über wildlebende Tiere in Köln

Unbemerkt von uns Menschen breitet sich in Köln eine Artenvielfalt aus, wie man sie sonst wohl nur in unberührter Natur vermutet. Gerade das macht die Wildnis der Großstadt so spannend, einzigartig und entdeckungswert.

NATÜRLICH KÖLN soll dazu anregen, vor die eigene Haustüre zu treten, um mit offenen Augen
in die heimische Wildnis einzutauchen. Es soll Bewusstsein schaffen für die Schönheit und Einzigartigkeit der Natur, um diese zu genießen und zu schützen. www.natürlichköln.de